StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Li - La - Liebesglück

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Akiza

avatar

Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Mi 09 Mai 2012, 05:59


Alex sah Max an, als er sagte das er sich weg sezten wollte. Komisch. Erst kam er zu ihr und kaum kommt Sam, haut er ab. Ist mit alles okey? Das Blonde zierliche Mädchen verstand ihn nicht. Irgendwie überhaupt nicht. Als er sich normal hinsezte und sie ansah,runzelte sie die Stirn, dann sah er auf Sam. Dieser drehte sich nach vorne und entspannte etwas. Sam und Alex waren niemals zusammen, dafür waren sie zu unterschiedlich. Alex war nicht sein Typ und er war nicht ihr Typ. Das würde nie klappen.

" Ähm oke, ich muss eh aussteigen."


Alex nahm ihr Tasche und sah auf Max, dann strich sie sich bei ihn vorbei und begab sich dann nach draußen und rauchte eine an der Bushalte. Sam seufzte und sah ihr nach, dann zu Max.
Bus;; Max
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   So 13 Mai 2012, 06:00


eine Woche später: Sommerferien
Endlich: Ferien! Etwas besseres konnte es wohl kaum geben, oder? Ferien, hallo? Keine Schule. Nur die Hitze, die war echt unglaublich. Deswegen traf man Max nur mit einem weißen dünnen T-Shirt und einer kurzen schwarzen Jeans rumlaufen. Und seine kleine Schwester hatte meistens ein rosanes Kleidchen an, sogar beim Schlafen wollte sie nicht auf ein Kleid verzichten. Naja, es war ein kleines Mädchen. Max saß im Moment auf einer Parkbank und beobachtete die Menschen. Auch einige Hunde traf man hier, besonders hübsche Mädchen mit ihren Hunden sah Max hinterher. Lässig hatte der Junge seinen linken ARm an der Banklehne.

Immer noch konnte es der Junge kaum fassen, dass er keine Freundin hatte. Nicht, dass er es für unmöglich hielt, dass ein Mädchen ihn verließ, nein, es war die - glückliche? - Situation, dass das Mädchen nicht mehr seins war. Aber egal, es gibt noch andere Mütter mit hübschen und netten Mädchen. Aber das Mädchen sollte schon etwas angesagt sein, nicht so wie diese Alex. Ja, sie war hübsch und so, aber hallo? Sie war ein Außenseiter.

Park;; alleine
Nach oben Nach unten
Akiza

avatar

Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   So 13 Mai 2012, 06:14


Endlich Sommerferien. Sonne , Sommer , Hitze und ...Strand. Ein Strand gab es erst am Ende der Stadt, da würde Alex niemals hin kommen. Es waren fast 40 Grad. Eirgentlich zu warm für Alex. Das Blonde Mädchen war bei sich zu Hause und streichelte ihren Hund, Prins. Dann stand sie auf, als er anfing zu winseln. Wollte er raus? In dieser Hitze wollte er raus - gut. Leider. Sie stand auf und zog sich ein kurzes Kleid an und band sich die Haare zu einen Zopf zusammen. Mit ruhigen und lässigen Schritten die treppen hinuter um die Leione zuholen, die im Keller hing. Als alles erledigt war, begab sie sich richtung Park. Sie lief mit ihren Hund dann ohne Leine umher. Prins lief über die Wiesen aber kam wieder zu Alex zurück.
Als Alex, Max sah, lächelte sie kurz und leinte ihren Hund wieder an, als ein anderer Hund kam. Dann begab sie sich zu Max und setzte sich neben ihn und sah ihn an.

" Alles okey?"

Nur das bekam sie raus. Wie immer. Schon Komisch. Sie lehnte sich etwas zurück und sah in die Sonne. Sie nieste dann und fluchte. Immer musste sie niesen, wenn sie in die Sonne sah. Warum? Scheiß Sonne, genau das würde sie am liebsten schreien, aber bekam es nicht raus. Dafür war sie nicht 'geschaffen'.

"Ob er immernoch an Sie denkt?"

Park ;; Max
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Mo 14 Mai 2012, 04:49


Er sah Alex und ihren Hund an. Er war ein Husky, das sah man deutlich. Nicht, dass Max sich gut mit Rassen und so etwas auskannte, nein, aber einen Husky sollte man schon erkennen. Pudel, deutscher Schäferhund und Mops sollte man wirklich erkennen, sonst hätte man wohl wirklich eine gewaltige Lücke in der Allgemeinbildung. May runzelte etwas die Stirn, als Alex sich zu ihm saß. Gleichzeitig zog er seinen Arm wieder zu sich und betrachtete das Mädchen mit den blonden Haaren in dem weißen kurzen Kleid. Das Kleid war wirklich kurz geraten, wie Max empfand. Aber naja? Nachteile hatte es für ihn sicherlich nicht.
Wieso nicht?

Er lächelte Alex an und irgendwie wünschte er sich in diesem Moment, dass sie beliebter wäre. Nicht, dass Max oberflächlich wäre, aber trotzdem wünschte er es sich. Für Alex oder für ihn wusste er selbst nicht, aber das war ja auch egal. Er sah den Hund an, es war ein Rüde. Innerlich grinste Max, wo er jetzt schon hinschaute. Schrecklich. Jetzt musste er schon innerlich lachen, und beschimpfte sich als 'jämmerlich'. Naja, daran konnte man nun auch nichts mehr ändern. Seine Blicke wanderten wieder zu dem blonden Mädchen und er lächelte sie an. Kurz fuhr er sich mit der rechten Hand durch sein schwarzes kurzes Haar.
Park;; Alex
Nach oben Nach unten
Akiza

avatar

Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Mo 14 Mai 2012, 05:04



Seine Antwort auf ihre Frage hin , fand sie schon komisch. Sie seufzte. War Klar, dass er nicht wirklich mit ihr reden wollte. Wer wollte das auch schon? Sie war ein Aussenseiter. Sie blickte dann auf ihren Hund, dieser sah sie auch an und hechelte. Dann fing er an zuwinseln und stuppste ihre Hand an. Das Blonde Mädchen hob diese und strich ihn sanft über die Schnauze und lächelte sanft. Irgendwie wünschte sie sich, dass sie ein Neustart machen dürfte. Ihr Blick fiel auf ihre Narben, am Arm. Woher die kommen? Ritzen. Dann blickte sie auf Max um seine Frage zu beantworten.

" Ich hab doch nur gefragt. Außerdem bin ich eher die, die fragt warum es den Leuten dreckig geht."

meinte sie nur knapp. Ihr Lächeln verschwand, irgendwie. Dann sah sie ihn an als er sich durch die Haare fuhr und lächelte kurz wieder - eher nur aus Höfflichkeit. Dann klingelte ihr Handy. Sie bekam eine Sms. Komisch für einen Aussenseiter - oke. Sie nahm ihr Handy und sah drauf. Sie laß ihn kurz und drückte die Sms dann wieder weg. Sam. Er nervt - Ja, er nervt. Nervt. Sowas konnte sie nicht ab.

"Wenn es dir Peinlich ist, hier mit mir zu sitzen, kann ich auch wieder gehen, wenn du es wilslt ?"



Park ;; Max

_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Do 17 Mai 2012, 01:59


Was ging denn jetzt mit ihr ab? Hatte sie ihr 'Tage', oder wieso schnappte sie denn jetzt so über? Max stutzte und runzelte die Stirn. Was hatte sie denn? Die Narben an ihren Arm sah er nicht, er war damit beschäftigt ihr ins Gesicht zu schauen. Er hob eine Augenbrauen - ein perfekt erstauntes Gesicht.
Alter, was geht denn mit dir ab?

Er grinste, sodass man seine Zähne sah und mit einer Kopfbewegung hatte er seinen schrägen Pony wieder aus dem gesicht gebracht.
Hast du deine Tage oderso? Musst nicht gleich zu zickig werden Alte. . . also echt.

Er sah Alex in die Augen und fragte sich dabei, ob sie wirklich nur Alex heißen würde und nicht Alexandra oderso. Er sah zum Hund, der hechelte, als wäre er gerade einen Marathon gerannt. Max hatte auch mal einen Hund gehabt, er hieß Cherry und war ein Australien Cattle Dog. Der war richtig süß, aber als Max 10 Jahre alt war, starb er an Krebs. Innerlich seufzte Max, als er an Cherry dachte.
Park;; Alex
Nach oben Nach unten
Akiza

avatar

Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Do 17 Mai 2012, 02:03


Alex sah ihn an als er meinte. " Was geht denn mit dir ab?". Was hat sie nun wieder falsch gemacht? Sie wusste es nicht. Sie blickte dann auf die Wiese und überlegte. Sie wusste nicht, was sie sagen sollte, auf seine Frage hin. Dann blickte sie ihn wieder an und lächelte nur.

" Ich sage doch nur was ich denke, schlimm?"


Ihre Blonden Haaren würden von dem leichten Kühlenwind zu Seite geweht. Die Sonne war total warm, leider bekam sie auch noch schnell Sonnebrand, aber das wir jeden Sommer total egal. Sie liebte die Sonne einfach zu sehr um diese zumeiden. Sie sah dann auf Max und strich ihn über den Kopf, dieser bellte nur und legte sich dann auf den Boden und hechelte etwas.

" Ähm nein, eigentlich nicht und wenn würde es dich auch nichts angehen."

Ja - das ist pure Verzweiflung. Irgendwie wünschte sie sich, dass sie Freunde hätte. Sie hatte welche, aber nicht auf ihrer Schule. Aber diese hatten auch nicht immer Zeit. Ihr Blick senkte sich und sie starrte einfach nur auf den Weg und überlegte etwas. Ob sie Sam schreiben sollte? - Nein. Irgendwie hatte sie darauf kein Bock. Sie wird später einfach als Verlierer scheitern.

"hm, ich hab einfach nur schlechte Laune."

Trauer sie fliegt über ihr Herz, verzweifelte Blicke, sie könnte ständig weinen. Sie hasste es einfach auch, wenn sie so alleine ist.Dann dachte sie an die Schule und sah auf Max. In seine Augen und musste aus irgendeinen Grund grinsen. - ja grinsen.









Park ;; Max
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Mo 21 Mai 2012, 03:43


Wieder runzelte er die Stirn, als sie eine sogenannte rhetorische Frage stellte. Schlimm? Manchmal schon. Klar sollte man immer zu seiner Meinung stehen, doch sollte man sie nicht ohne vorher über die FOlgen nachgedacht zu haben einfach von sich geben. Ein kühler WInd erfrischte den warmen Körpers des Jungen und es war wirklich sehr angenehm etwas kaltes - auch, wenn es nur kurzfristig war - an seinem Körper zu spüren. Ach, jetzt würde er zu gerne ein Eis essen, doch in der Nähe war kein Geschäft oder Eisstand, an den er sich eins hätte holen können. Innerlich seufzte er und nahm seinen Handrücken als 'Schweißentferner'.

Er lachte, als sie meinte, dass es ihm nichts angehen würde, wenn sie - oder wann sie - ihre Tage hat. Zustimmend nickte er und lachte immer noch dabei. Er wollte ein ironisches 'Stimmt doch gar nicht!' sagen, aber schon hatte Alex ihm erzählt, dass sie schlechte Laune hätte. Das Lächeln verstumme allmählich. Stattdessen runzelte er wieder die Stirn, sah sie an, sah ihr Grinsen und grinste mit.
Und ich bin wieder der Depp, gell?


Immer noch sah er sie an, kurz blickte er jedoch zu ihrem Hund, der hechelte und mit dem Schwanz wedelte. Was für ein Hund! Innerlich lachte Max und konzentrierte sich wieder auf das blonde Mädchen im weißem kurzen Kleid.
Park;; Alex
Nach oben Nach unten
Akiza

avatar

Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Mo 21 Mai 2012, 04:16



Alex sah sich den Park an. Sie sah junge Paare und ältere Paare. Dann schwieg sie und blickte Max einfach an. Sie wusste nicht wieso - aber irgendwie musste sie das tun. Sie dachte dann irgendwie an Sex - komisch irgendwie. Ob es weh tat? Er hatte wohl viel erfahrung, das sollte keine Beleidigung sein. Sie fluchte irgendwie innerlich, dass sie so verklemmt war.Irgendwie wollte sie ihn küssen - hatte aber Angst er würde sie blamieren oder der gleichen. Sie fluchte irgendwie darüber, dass sie das überhaupt dachte. Dann sah sie ihn in die Augen und lächelte kurz.

"Du bist nicht der Depp."

Sie lies ihre Hand 'ausversehen' über seine gleiten.

Park ;; Max
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Mo 21 Mai 2012, 05:12


Wieder runzelte er die Stirn, diesmal jedoch übertrieben und mit einem Lachen begleitet. Er schreckte kurz zusammen, als er ihre Hand auf seine spürte. Es fühlte sich so an, als würden tausend Blitze auf ihn einschlagen, dennoch war es irgendwie angenehm. Er hatte so etwas noch nie gespürt. Seltsam. Er sah Alex an. Wie hübsch sie doch war. Max konnte es nicht fassen, dass so ein Mädchen wie Alex gemobbt werden konnte. Und Max gehörte auch dazu. Zu diesen scheiß Mobbern. Max wollte im Moment aber nicht daran denken. Heute und in den nächsten Wochen waren Ferien. Man konnte Schulränge in dieser Zeit komplett vergessen - ja, denn diese Ränge gibt es nur in der Schule. Und Ferien bedeuten Schulfrei, oder? Ränge waren in den erholsamen Ferien also nichtig.

Er sah sie immer noch an, lächelte etwas zurückhaltend und sah auf die Wiese vor ihnen. Er sah einen kleinen Jack Russel Terrier, vielleicht 5 Monate alt, hüpfte um sein Herrchen herum und bellte erfreut. Max fand den kleinen Hund richtig goldig, aber das würde er niemals zugeben, viel zu männlich wäre er dafür.
Du, wieso bist du eigentlich so unbeliebt?

Wahrscheinlich war es wirklich die bekloppteste Frage, die man einem Unbeliebten stellen konnte. Außerdem war es bestimmt sehr unangenehm, wenn jemand soetwas gefragt wird. Außerdem ist wohl Alex die Letzte, die die Antwort darauf wüsste. Da hätte Max bessere Chancen der Antwortgeber zu sein.
Naja, egal. Vergiss meine Frage, sorry.

Er sah sie an, wurde rot und schaute schnell wieder zu dem kleinen Jack Russel Terrier.
Park;; Alex
Nach oben Nach unten
Akiza

avatar

Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   Mo 21 Mai 2012, 05:23



Alex erschrack auch ganz leicht, fand es aber ebenfalls angenehm. Es war eigentlich auch mit Absicht gewesen. Komisch, wieso tat sie das? Sie blickte ihn dann ebenfalls an und lächelte kurz. Sie fand es lustig, wenn er seine Strin runzelte. Sie mochte es. Irgendwie. Sie lachte kurz und sah auf seine Strin und seufzte kurz, als sie wieder 'normal' wieder. Als Max, diese Frage stellte, sah sie ihn nachdenklich an. Sie würde ihn die Frage beantwortet. Irgendwie wusste sie die Antwort, zu oft hat sie das schon gehört. Als er dann meinte das es egal wäre, schluckte sie kurz und sah ihn an. Sie beantwortet dann seine Frage.

"Es hat bestimmt viele Gründe. Alle kann ich dir bestimmt nicht nennen. Viele oder beschränken wir es einfach mal auf die Tussen, mobben mich weil ich Jungfrau bin udn weil ich mich ritze. Ja - das ist pure Verzweiflung. Ich denke mal, die haben irgendwas an meiner Art auszusetzten und / oder auch wegene meinen Aussehen. Wirklich beantworten kann ich es dir nicht aber, das wären wohl paar Gründe. Irgendwann werde ich meinen Seelischen Schaden schon beheben. Ich hoffe, dass die anderen einfach als Verliere scheitern und das ich sie später in der Gosse anspucken kann."

Park ;; Max

_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Li - La - Liebesglück   

Nach oben Nach unten
 

Li - La - Liebesglück

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-
Zitat des Monats Wolf des MonatsAvatar des Monats
 "Du, mein schwarzer Bruder, komme hinab und helfe mir auf, helfe mir beim fliegen. Sei mein Flügel der mich trägt, sei mein Auge das mich sehen lässt, sei mein Herr. - Raven"" "


______________ seit dem 18. Juni 2009 online ______________