StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Nach all der Zeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Mo 23 Apr 2012, 09:07

Als sie ihn fest hielt, wollte er sich gerade los reisen, als sie meinte das Chester ihre Hündin bestiegen hatte. Er schloss die Augen, wusste das das ganze nur Probleme bringen würde, blickte sie jedoch an als sie meinte das sein Hund schmerzen hatte. "Wieso hat er schmerzen, was ist passiert?!"

Es verging die Zeit und Chester löste sich bald von ihr. Er lies nun auch seinen Hinterleib auf den Boden fallen und lag nur da, immer wieder jaulte er auf und bewegte seine Vorderläufe nicht mehr
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Mo 23 Apr 2012, 09:12

" Er ist irgendwie vom Tisch geflogen, beide aber und er winselt nur. Ich weiß nicht was ich tun soll." sagte sie total verzweifelt und nahm dann seine Hand und ging in die Villa und zeigte ihn die beiden.

Lilly stand auf, als er aus ihr war und hüppelte und qualte sich zu Chester. Sie leckte ihn über die Ohren und winselte laut.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Di 24 Apr 2012, 09:34

Chester lag nur da, jammerte, bewegte sich nicht mehr viel und blickte nur gerade aus. Er bemerkte sie, spürte ihre Berührungen an seinem Ohr, doch reagierte er nicht darauf, lag leblos da, nur sein winseln waren die Lebenszeichen die er von sich gab.

Ray war ihr gefolgt, noch immer in Short war er die Straßen entlang gelaufen, stand nun in ihrer Villa. Als er seinen Hund sah, ging er sofort zu diesem, streichelte ihn, versuchte ihn auf die Beine zu bekommen, doch er bewegte seine Vorderen nicht mehr. Er nahm den jammernden Rüden auf den Arm und blickte Alex an. "Danke das du mich geholt hast, aber ich muss mit ihm zur Tierklinik, so wie es aussieht sind seine Vorderläufe gebrochen."
Der Junge Mann war besorgt, hatte Angst das man meinte das sein Hund eingeschläfert werden sollte, hatte Angst das er ihn verlieren würde.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Di 24 Apr 2012, 09:37

Alex sah ihn dann an und strich Chester über die Ohren. " Soll ich dich fahren?" fragte sie leise und besorgt zugleich. Sie strich den Hund weiterhin über die Ohren und sah dann auf Ray. " Es tut mir wirklich Leid." sagte sie leise und seufzte. Sie fühlte sich irgendwie Schuldig.

Lilly bellte laut auf, als Ray ihn auf die Arme nahm und ihn langsam weg trug. Sie fing sogar an zuknurren und sprang immer wieder hoch und winselte laut.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Di 24 Apr 2012, 09:51

Ray blickte auf Alex als diese ihn ansprach, er wollte nicht das sie ihn fuhr, doch war jede Minute die er früher in der Klinik war, eine Minute die sein Chester weniger mit Schmerzen hatte. Die weiteren Worte von ihr, ließen ihn aufhorchen, warum entschuldigte sie sich, schliesslich war es nicht ihre schuld.
"Es wäre toll wenn du fahren könntest, ich möchte ihm denn Weg nach Hause zu meinem Auto nicht an tun." Er blickte kurz auf Chester, doch wanderte sein Blick wieder auf sie. "Es muss dir nicht leid tun, mir muss es leid tun, ich hab Chester unbeaufsichtigt in den Garten gelassen. Es war ein Fehler, ich hätte mir denken können das er abhaut. Das er deine Hündin gedeckt hat, tut mir leid, ich werde natürlich für die Schäden aufkommen"

Der braun-schwarze, blickte seine neue Freundin an, antwortete ihr, jaulte, jammerte, versuchte zu ihr runter zu kommen
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Di 24 Apr 2012, 10:11

Alex hörte ihn zu. Sie sollte also fahren, als er dies sagte, ging sie schnell in ein anderen Raum. Dieser war jedoch nicht weit entfernt also ging das ziemlich schnell. Sie holte den Schlüssel und zog sich eine Jacke über. Wie sie aussah, war ihr eigentlich total egal.
"Ich hätte wohl auch hören sollen, das er hier rumläuft. Du musst gar nichts bezahlen oder so. Ist doch Schwachsinn. Das können schön meine geißigen dummen Eltern machen." sagte sie dann und sah ihn. Dann komm, sie nahm leicht seine Hand und ging zum Auto. " Setzt du dich mit ihn nach hinten?"


Lilly lief hinterher und jauelte laut und wollte zu ihren Freund.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Di 24 Apr 2012, 10:24

Ray hatte ihr nach gesehen und stand noch immer in seinen Shorts und wartete.Sie kam bald wieder und blickte sie an. Sie meinte das er nichts zahlen musste, wunderte sich, denn wer wusste was für ein Preisgekrönter Hund sie da hatte. Er folgte ihr und nickte, als sie ihn fragte ob er nach hinten ging. Er setzte sich mit seinem Hund auf die Rückbank, schaute das er seine Pfoten nirgends einklemmte und hatte Platz für ihren Hund gelassen, da er davon ausging, das diese auch mit kommen würde.

Chester lies sich nur tragen, jaulte jedesmal laut auf als seine Vorderpfoten leicht in Bewegungen kamen oder etwas berührten. Auf dem Rücksitz angekommen lag er ruhig da, hechelte stark und jammerte etwas.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Mi 25 Apr 2012, 01:28

Lilly sprang in den Wagen und legte sich dann hin, mit den Kopf gegen Chesters und leckte ihn über die Lefzten und winselte leise. Sie hatte die Ohren hängend und die Rute eingeklemmt.

Alex machte dan die beiden Türen vosichtig zu und stieg dann vorne ein. Dann fuhr sie langsam los und erreichte nach 10 Minuten den Tierarzt. Dann stieg sie wieder aus und machte hinten die Türen auf.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Mi 25 Apr 2012, 02:06

Chester war die ganze Fahrt über nur am jammern und winseln. Jedes Schlagloch, sorgte dafür das er aufjaulte. Er blickte Lilly an, mit einem schmerzhaften Blick, leckte ihr ab und an über die Schnauze.

Die Fahrt über schwieg Ray und blickte seinen Hund an, er wusste das die Kosten hoch sein werden, wusste das es noch so seine Probleme mit sich brachte und das er nun wieder am Abgrund stand, doch tat er es gern für seinen Hund, solange er ihn nicht verlor. Am Ziel angekommen, stieg er aus als sie ihm die Türe aufgemacht hatte und ging langsam zur Tür und wartete bis sie ihm aufmachte, denn alleine packte er das dann nicht.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Mi 25 Apr 2012, 03:58

Lilly war total nervös, als die Tür auf ging. Sie sprang sofort aus dem Auto und rannte zu Tür und drehte sich öfters im Kreis und bellte dann laut auf und knurrte zwischen durch auch, weil es ihr nicht schnell genug ging.

Schweigen. Na toll. Das mochte Alex überhaupt. Aber Schweigen ist mehr Wert als Gold. Die Fahrt war schnell vorbei. *klick* Die Autotüren würden von ihr geschlossen und sie begab sich dann zu Ray und öffnete die Tür zum Tierarzt und sah dann auf Ray. " Ich warte hier, oke?"sagte sie leise.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 00:13

Ray nickte auf ihre Aussage hin und bedankte sich noch einmal dafür das sie ihn gefahren hatte. Er ging hinein und kam auch gleich dran. Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, so zumindestens für Ray.

Chester hatte gebellt als er sich von Lilly entfernte, drehte durch. Bis er nur noch eine SPritze spürte und merkte wie er müde wurde bis er eingeschlafen war.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 00:20

Alex sah ihn nach und hoffte , dass alles gut werden würde.Sie seufzte leise und sezte sich dann auf eine Bank im Tierarzt und wartete.

Lilly bellte laut und krazte immer wieder an der Tür und knurrte alle laut an, die bei ihr vorbei lief.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 00:23

Nach zirka einer Stunde kam Ray, immer noch in Short aus dem Raum heraus. Er bedankte sich noch einmal bei dem Arzt und meinte, das er den Betrag Überweisen würde und machte mit ihm einen Termin aus wann er wieder vorbei kommen musste.

Chester, der wieder wach war und an beiden Vorderpfoten einen Gips trug, stand nur da und versuchte irgendwie voran zu kommen, was schwerer war als gedacht. Als er Lilly erblickte bellte er freudig und wedelte vor sich hin.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 00:30

Alex stand dann auf und ging zu Ray, als er wieder raus kam und sah ihn an. " Was ist nun mit ihn , alles oke etwas ?" fragte sie dann und machte sich bisschen Sorgen.

Als Lilly, chester sah, rannte sie auf ihn zu und leckte ihn dann vorsichtig über die Lefzten und freute sich total.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 00:33

Ray blickte Alex an als diese zu ihm kam und hörte sich ihre Frage an.
"Seine Vorderläufe sind gebrochen, aber zum Glück glatte, wodurch er nicht operiert werden musste. Er hat jetzt zwar zwei Gipse und er soll nicht all zu viel umher laufen." meinte er dann und blickte dann zu seinem Hund, der sich noch immer nicht von der Stelle bewegt hatte.

Chester leckte zurück und winselte freudig vor sich hin.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 00:44

Alex sah ihn an und seufzte. " Tut mir Leid, komm ich fahr euch wieder nach Hause." sagte sie dann und strich Ray kurz über die Arme und öffnete dann die Tür und pfiff ihren Hund zu sich.

Lilly spitze die Ohren und sah auf Alex, winselte aber nur kurz und stupste Chester an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 00:59

"Danke" entgegnete Ray ihr und blickte auf Chester, so wie es aussah, würde er ihn tragen müssen, worauf er keine Lust hatte, schliesslich hatte er sich die scheiße selbst eingebrockt.

Chester blickte Lilly an, wollte los und legte sich dann auf den Boden, als er merkte das es im stehen nicht voran ging. Mit seinen Hinterläufen, schob er sich über den Boden in Richtung Ausgang und wedelte ein wenig mit der Rute, freudig darüber das er vom Fleck kam.

Die Art wie sein Hund sich fortbewegte, war zwar lustig, doch würde diese auch nur funktionieren, solange er in der Klinik war, denn draussen auf dem Gehweg, war der Boden zu uneben als das dies funktionieren könnte, wodurch er ihn von der Türe zum Auto tragen musste.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 01:07

Als die vier dann an dem Auto ankam, machte sie die Tür auf und wartete bis die drei einstiegen.Dann stieg sie auch ein und fuhr langsam los. Schon wieder Schweigen. Sie hasste dieses eigentlich. Als sie bei ihn ankam, stieg sie aus und machte die Tür für die zwei auf. Lilly aber sprang hinaus und sprang über das Gartentor und lief herum.
Alex sah auf Ray."Ich fahre dann wieder oke ?"
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 01:12

Ray blickte Lilly nach und wusste das wenn Chester nicht mehr zu ihr konnte, das sie dann immer zu ihm ging. Er blickte zu Alex. "Magst du nicht noch mit rein kommen?" fragte er sie und lächelte leicht. Irgendwie war sie ja nett.

Chester blickte seiner Hundedame nach und bellte auf als sie verschwand
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 01:16

Alex sah ihn an und lächelte dann. " Klar, kann ich machen." sagte sie dann leise und lächelte ebenfalls liebevoll. Nach Hause wollte sie nicht, wäre auch langweilig.

Lilly bellte dann auch und sprang dann wieder über das Gartentor und trabte langsam zu Chester und leckte über seine Nase und wedelte mit der Rute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 01:18

Ray lächelte etwas und ging mit den vieren ins Haus, seinen Hund legte er ins Körbchen und meinte zu Alex, das sie sich aufs sofa setzten durfte und fragte sie, ob sie lust hatte ein Gläschen Wein mit ihm zu trinken.

Chester hatte auch gewedelt als sie ihn über die Nase geleckt hatte und machte ihr Platz in seinem Korb, wartete darauf das sie sich zu ihm legte und mit ihm kuschelte
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 01:29

Alex folgte ihn ins Haus und sezte sich dann aufs Sofa, als er das sagte und sah sich etwas um. Als er sie fragte ob sie ein Glas wein mit ihn trinken würde, nickte sie zusagend und lächelte wieder.

Lilly sah ihn an und lief zu ihn und legte sich dann zu ihn.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 01:54

Ray nickte lächelnd als sie zusagte und verschwand in der Küche, holte einen Wein und zwei Gläser, eins für sie und eins für sich. Er ging zu ihr, stellte die zwei Gläser auf den Tisch und schenkte den Wein ein, in ihrem Glas jedoch zuerst. Als die Gläser gefüllt waren, stellte er die Flasche auf den Tisch und nahm sein Glas und blickte sie lächelnd an.

Chester leckte Lilly etwas über die Ohren als diese so bei ihm lag und kümmerte sich um sie, schenkte ihr ein wenig liebe.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akiza



Anzahl der Beiträge : 2435
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 02:07

Alex sah ihn nach und sah dann auf ihn und lächelte. Sie nahm dann das Glas und trank einfach, wegen den momentanen Stress, der sich anbaute. Sie sah dann wieder auf ihn und wischte sich den roten Bart ab. "Tut mir Leid, aber mir wächts alles etwas über den Kopf." sagte sie dann.
_________________

ALLES WIRD GUT ! HÖRST DU?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Astray



Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   Do 26 Apr 2012, 03:16

Ray beobachtete sie dabei wie sie trank, musste lächeln und legte den Kopf leicht schief und schloss lächelnd die Augen bei ihrer Aussage. "Kein Problem, bei mir siehst auch nicht besser aus." Mit einem Schluck von seinem Wein, unterbrach er sein Gerede, machte dann jedoch wieder weiter als der Wein ihm den Hals hinab gelaufen war und in seinem Bauch verschwunden war. Er senkte etwas den Blick, sah in sein Glas. "Heute war recht stressig, ich bin hier hergezogen, habe mich eingerichtet, musste meinen Hund suchen und dann war der Tag auch vorbei, bis er sich die Beine gebrochen hatte." Er blickte sie an und lächelte erneut.
"Es tut mir leid das ich dich am Anfang so abweisend behandelt hab, ich mag reiche Leute nicht, aber du bist anders als die."
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nach all der Zeit   

Nach oben Nach unten
 

Nach all der Zeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-
Zitat des Monats Wolf des MonatsAvatar des Monats
 "Du, mein schwarzer Bruder, komme hinab und helfe mir auf, helfe mir beim fliegen. Sei mein Flügel der mich trägt, sei mein Auge das mich sehen lässt, sei mein Herr. - Raven"" "


______________ seit dem 18. Juni 2009 online ______________