StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 DIE LEGENDE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schattenspiel

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 12.12.11

BeitragThema: DIE LEGENDE   Mi 11 Apr 2012, 23:16

»"Was würdest Du antworten, wenn man Dich fragen würde: 'Was ist der Sinn des Lebens, und warum gibt es den Tod? Warum ist das Leben unfair?'«
»Weil niemand so Hart zu schlagen kann wie das Leben.«
»Was würdest Du sagen, wenn man fragen würde:'Hast Du Angst vor dem Tod?'
Würdest Du mit Ja antworten? Oder mit Nein?«
»Ich weiß es nicht.«
»Ich hatte damals mit einem Nein geantwortet, und gelacht..."«
»...«

Alles weißt darauf hin,dass sich die Sonne beim Zentrum der Milchstraße ausrichten wird.Ein unglaublich seltenes astronomisches Phänomen, dass nur alle 26.000 Jahre eintritt. Die Hälfte des 26.000 Jahre Zyklus – entspricht genau der letzten Eiszeit, die in einer Periode größter globaler Erwärmung weggeschmolzen ist.


Asche regnete auf die Großen Flächen der Welt und bedeckte diesen mit ihren farblosen Grau. Die Wolken brannten im Feuer des Himmels.Risse waren in den Gipfel der Berge entstanden und Blitze die Steine zerschmettern. Wenn Traurigkeit fliegen könnte, wäre sie bis zum Himmel geflogen und darüber hinaus. Die Sonne würde von den glühen der Wolken verdunkelt. Kein Licht mehr war auf der Welt. Die Welt blieb stehen. Es würde keine Zeit mehr geben. Das Ende. Die Erde endete und aus der Asche der Verdammnis verborgen unter dem Feuer entstand eine neue Spezies.

Unser Kalender läuft ab. Und dann wären wir selber Schuld denn wir haben die Welt mit Pfoten getreten. Wir sind Schuld am Klimawandel. Das ist kein Aberglaube, Nein das ist reine Wissenschaft. Zu wissen das der Meeresspiegel steigt bis er über schwappt. Die Apokalypse wird alles verwehen. Habt ihr Angst vor dem Tot , wenn der Himmel dann brennt ? Wir sind alle gleich betroffen, wenn die Erde sich wehrt. Sie hat viel zu lange zu geschaut. Dieser wunderschöne Planet in den wir leben, geht zu Grunde wie Schiffe auf Meeren. Was tun wir dagegen?

Vielleicht gibt es uns das Schicksal sonst die Zeit um es zu ändern. Gott ? Gott wird uns niemals vergeben. Nicht so lange wir versuchen die Welt zu ändern. Wenn wir die Welt ändern müssen wir uns erst mal ändern. Ob uns Gott vielleicht doch vergibt ? Das kann ich nicht sagen. Aber was ich sagen kann ist, das unsere Zeit abläuft. Denn die Erde wird anfangen sich zu wehren. Langsam aber Gefährlich. Die Welt wird langsam von Satan reagiert. Das ist Fakt. Das ist Realität. Auf der Welt voller Asche und Schutt wird kein Leben mehr möglich sein, wenn es so weit ist. Deswegen müssen wir es schaffen, die Welt und somit auch uns aus den Fängen des Teufels zu befreien, auch wenn damit die Zeit still liegen würde.

;Fangen wir an ;
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

DIE LEGENDE

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-
Zitat des Monats Wolf des MonatsAvatar des Monats
 "Du, mein schwarzer Bruder, komme hinab und helfe mir auf, helfe mir beim fliegen. Sei mein Flügel der mich trägt, sei mein Auge das mich sehen lässt, sei mein Herr. - Raven"" "


______________ seit dem 18. Juni 2009 online ______________